Für alle Interessierte an Kräutern und der Spagyrik.

Über fünf Arbeitstreffen hinweg werden wir alle Schritte erarbeiten um aus dem Johanniskraut eine schöne spagyrische Essenz herzustellen.

Wir werden gemeinsam sammeln und verarbeiten, und ein Destillat für ein ätherisches Öl ansetzen. Neben diesen Arbeiten werden Informationen über die Spagyrik und – ganz wichtig – über die Pflanze selbst referiert. Nach dem Destillat wird eine Maische erstellt und wieder destilliert. Nach diesen beiden Arbeitsvorgängen wird der dritte Vorgang, das Veraschen, durchgeführt. Und zum Schluß gibts einen Vulkan und die Chymische Hochzeit.

Alle Fragen nach dem „wieso“, „warum“ und „wie oft“ werden während des Seminars im Vortrag, an der Esse oder am Lagerfeuer erörtert.

Jeder erhält eine spagyrische Essenz zum Johanniskraut und kann eine wunderschöne Erfahrung mitnehmen, die vielleicht gar eine Art „Lebensprozess“ darstellt.

Referent: Christian Sollmann, Heilpraktiker, Krauterspezialist

Unkostenbeitrag: 210,- Euro

Zeiten:

02.07.2017, Sonntag, 9.00 – 16.00

21.07.2017, Freitag, 17:30 – 20:30

28.07.2017, Freitag, 17:30 – 20:30

04.08.2017, Freitag, 17:30 – 20:30

31.08.2017, Donnerstag, 17:30 – 20:30

Alle Zeiten sind Ca.-Angaben, wir werden alles gemeinsam abstimmen und je nach Fertigstellung der Arbeitsschritte gemeinsam weiterplanen und arbeiten.

Maximal 10 Personen